Jubiläumsausflug

Am Freitag, den 13. September machten wir unseren Jubiläumsausflug. Mit dem Car fuhren wir am Morgen nach Zug, wo wir von der V-Zug zu Kaffee und Gipfeli empfangen wurden. Anschliessend konnten wir im Zugorama die neusten Küchengeräte erleben und einen spannenden Film über die Firma schauen. Danach machten wir einen Betriebsrundgang durch die Fertigungshallen und liessen uns die komplexen Produktionsmaschinen und verschiedenen Herstellungsschritte erklären. Zum Abschluss von unserem Besuch wurde uns von der V-Zug ein feines Mittagessen offertiert. Dann fuhren wir nach Littau, wo wir uns in einen  Escape- Room einschliessen liessen. Wir bekamen eine Stunde Zeit, die versteckten Rätsel zu lösen und uns so zu befreien. Einer Gruppe gelang der Ausbruch, die andern drei Gruppen mussten nach Ablauf der Zeitvorgabe befreit werden. Die Reise ging weiter zum Hotel Hirschen in Oberkirch. Nach einem Apero machten wir eine Führung im imposanten Anbau, in welchem wir diverse hochstehende Schreinerarbeiten und Küchen ausführen durften. Zum Ausklang von diesem interessanten Tag wurden wir mit einem vorzügliches Nachtessen verwöhnt. Als Höhepunkt wurde dabei der Geschäftsleitung von den Mitarbeitenden eine Holztafel überreicht, auf welcher ein Bild von einer durch das M-Z Küchenteam ausgeführten Küche eingelasert ist.

Herzliche Gratulation

Unsere beiden Lernenden Rahel Delacher und Samuel Egli haben ihre     4- jährige Ausbildung zum Schreiner/in EFZ mit Erfolg abgeschlossen.

Wir gratulieren den jungen Berufsleuten herzlich zu ihren tollen Leistungen und wünschen ihnen viel Freude am erlernten Beruf.

Wir feuen uns, beide weiterhin zu unserem Team zählen zu dürfen.

Besuch von der Schule

Interessierte Schüler der Oberstufe Buttisholz haben bei der Müller - Zihlmann AG einen Firmenbesuch gemacht. Durch diesen gelungenen Anlass haben die jungen Schulabgänger einen Einblick in die vielseitige Tätigkeit vom Schreinerberuf erhalten. Neben der Werkstatt wurden auch die Planungsabteilung und die Küchenausstelllung besichtigt. Weiter wurden Weiterbildungsmöglichkeiten im Schreinerbereich aufgezeigt.

Wir hoffen den Schülern dadurch einen Beitrag zur richtigen Berufswahl geleistet zu haben und freuen uns, wenn sich Teilnehmer von der Besichtigung für den Schreinerberuf entscheiden.